Online Konfigurator

Herzlich Willkommen beim Online Konfigurator! Hier können Sie sofort online Ihren Vorsorgeauftrag sowie Ihre Sorgerechtsverfügung, falls Sie minderjährige Kinder haben, erstellen.

Um was geht es?

Was ist ein Vorsorgeauftrag?

Created with Sketch.

Der Vorsorgeauftrag wurde in der Schweiz mit dem Inkrafttreten des “Erwachsenenschutzrechts” im Jahr 2013 ins Lebens gerufen. 

Mit einem Vorsorgeauftrag können Sie andere Personen bevollmächtigen Sie rechtlich zu vertreten im Falle, dass Sie hierzu nicht mehr selber in der Lage sind. Sie haben also die Möglichkeit selber zu bestimmen, wer sich in Situationen von Urteilsunfähigkeit  um welche Ihrer Angelegenheiten kümmern soll und können auf diese Weise sicherstellen, dass Ihre Wünsche respektiert werden. 

Wer braucht einen Vorsorgeauftrag?

Created with Sketch.

Jeder Mensch, der volljährig und urteilsfähig ist und Wohnsitz in der Schweiz hat.

Das Ziel dabei ist es, die Selbstbestimmung für die Fälle zu garantieren, in denen man aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls seine Urteilsfähigkeit verlieren könnte. Ohne Vorsorgeauftrag kann zwar der Ehepartner oder eingetragene Partner eine Vertretungsrolle übernehmen, allerdings ist diese durch die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) eingeschränkt. Bei alleinstehenden Personen übernimmt die KESB die Vertretungsrolle von Beginn an und kann selbstständig einen Beistand für die urteilsunfähige Person bestimmen. 

Sie brauchen einen Vorsorgeauftrag, wenn:

  • Sie möchten, dass Ihr Ehegatte oder Ihr eingetragener Partner Sie in allen möglichen Belangen vollständig und uneingeschränkt vertreten können soll.
  • Sie die Ausübung des Vertretungsrechts nicht Ihrem Ehegatten oder eingetragenen Partner, sondern einer anderen Person übertragen möchten.
  • Sie im Konkubinat leben, geschieden, verwitwet oder ledig sind und keine von der Behörde initiierte Beistandschaft wünschen.

Wen kann ich für meine Vertretung beauftragen?

Created with Sketch.

Im Vorsorgeauftrag können Sie natürliche als auch juristische (Unternehmen oder Organisationen) Personen beauftragen. Es ist ebenfalls möglich, Ersatzpersonen zu bestimmen und auf diese Weise vorzusorgen, falls die beauftragte Person Ihre Aufgabe nicht wahrnehmen kann oder will.

Voraussetzungen für die Gültigkeit?

Created with Sketch.

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihren Vorsorgeauftrag gültig zu errichten:

  • Sie können das generierte Dokument vollständig von Hand abschreiben, datieren und unterzeichnen oder
  • Sie können einen Beurkundungstermin bei einem Notar wahrnehmen und das generierte Dokument beurkunden lassen. Die Beurkundung kostet Sie beim Partnernotar in Cham CHF 200 zzgl. MwSt. Im Anschluss an die Erstellung des Dokuments können Sie direkt online einen Termin vereinbaren.

Wo kann ich meinen Vorsorgeauftrag speichern und hinterlegen?

Created with Sketch.

In den Kantonen Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Basel Stadt, Glarus, Obwalden, Schaffhausen, Thurgau, Uri und Zürich können Sie den Vorsorgeauftrag bei der für Ihren Wohnsitz zuständigen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde hinterlegen. Zudem ist eine Registrierung in der zentralen Datenbank des Zivilstandsamtes möglich.

Sie können das Dokument auch privat in Ihren wichtigen Unterlagen aufbewahren. Wichtig ist, dass die Auffindbarkeit durch die beauftragten Personen gewährleistet ist.

Was ist eine Sorgerechtsverfügung?

Created with Sketch.

In einer Sorgerechtsverfügung können Sie den Wunsch anbringen, welche Vertrauensperson sich als Beistand oder Beiständin nach Art. 401 ZGB um Ihre minderjährigen Nachkommen kümmern soll, falls ein Ereignis eintreten sollte, das bei Ihnen als alleinige sorgeberechtigte Person oder bei beiden sorgeberechtigten Personen zu einer Urteilsunfähigkeit oder zum Todesfall führen würde. Das Erstellen der Sorgerechtsverfügung kann gleichzeitig bei Erstellung des Vorsorgeauftrags oder separat mit dem Konfigurator erfolgen und die generierte Vorlage kostet Sie CHF 39 zzgl. MwSt. Die Vorlage können Sie im Anschluss selbst ausdrucken und unterzeichnen. Diese ist auch jederzeit von Ihnen abänderbar. 

Eignet sich der online Konfigurator für mich?

Created with Sketch.

Die Fragen, welche Sie mit dem Konfigurator beantworten, führen Sie zu einer Vorlage, die eine gute und rechtsgültige Grundlage bietet. Diese erhebt aber insofern keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da komplexere Aspekte nicht standardmässig abgehandelt werden können. Der Generator ist so konzipiert, dass er automatisch bemerkt, sobald Ihre individuelle Ausgangslage und Konstellation noch weitere Formulierungen bedarf und macht Sie entsprechend darauf aufmerksam. In dem Fall werden Sie durch mich im Anschluss an die Erstellung telefonisch kontaktiert (15 Minuten Rechtsberatung kostenlos). Die Vorlagen wurden in dankbarer Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt und Notar, Patrik Hiltbrunner, erarbeitet. Er nimmt bei Wunsch auch die Beurkundung des Vorsorgeauftrags vor.

Schritt 1: Fragebogen ausfüllen

Folgen Sie Schritt für Schritt dem Konfigurator und beantworten Sie die Fragen. Am besten legen Sie Ihre ID oder Ihren Pass bereit, überlegen sich vorgängig, wen Sie beauftragen möchten und haben die Personalien dieser Personen zur Hand. Die beantworteten Fragen werden gespeichert / nicht gespeichert. Sie können somit jederzeit zum Konfigurator zurückkehren.

Schritt 2: Onlinebezahlung

Vor Abschluss bezahlen Sie direkt über PayPal. Die Kosten pro Vorsorgeauftrag betragen CHF 89 zzgl. MwSt. und pro Sorgerechtsverfügung CHF 39 zzgl. MwSt.

Schritt 3: Download Ihrer Dokumente

Nach Abschluss und Bezahlung erhalten Sie Ihre Dokumente per E-Mail zugestellt und können diese herunterladen. 

Schritt 4: Beurkundung oder handschriftliche Abschrift

Der generierte Vorsorgeauftrag können Sie entweder anlässlich des gewünschten und direkt über calendly vereinbarten Termins beim Notar in Cham beurkunden lassen oder Sie schreiben die Vorlage von Anfang bis Ende von Hand ab, datieren und unterzeichnen das Dokument. Die Sorgerechtsverfügung können Sie selbst ausdrucken und unterzeichnen.

Schritt 5: Individuelle Rechtsberatung

Bleiben bei Ihnen nach Erstellung der Dokumente Fragen offen oder merken Sie, dass der Generator Ihre Situation nicht vollständig erfassen kann, dann nehmen Sie mit mir unter 044 230 23 04 oder info@erbrechtsberatung-rickli.ch Kontakt auf. Bei gewissen Antworten erhalten Sie allenfalls den Hinweis, dass ich Sie nach erfolgtem Bestellvorgang zur individuellen Beratung telefonisch kontaktieren werde. Die telefonische Rechtsberatung ist im Rahmen von 15 Minuten kostenlos. Eine weitergehende Beratung oder Ergänzung von Dokumenten wird zum Stundenansatz von CHF 280 zzgl. MwSt. verrechnet.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen