Nathalie Rickli bei der Kundenberatung

Was ich Ihnen bieten kann


Zu meinem Arbeitsalltag gehören komplexe Beratungen im Bereich des Güter- und Erbrechts sowie Erwachsenenschutzrechts. Unter anderem:


  • Planungsrechnungen von güter- und erbrechtlichen Auseinandersetzungen;
  • Abklärungen zu nationalen und internationalen Steuerfolgen (Erbschaftssteuern);
  • Verfassen von Testamentsvorlagen;
  • Entwerfen von Ehe- und/oder Erbverträgen;
  • Aufsetzen von Vorsorgeaufträgen und Patientenverfügungen.


Zudem unterstütze ich Erbengemeinschaften bei der Teilung der Erbschaft als Willensvollstreckerin oder beauftragte Erbenvertreterin.


Sie sind bei mir somit von der Planung des Nachlasses als auch dessen Abwicklung in den richtigen Händen.

Was ist, wenn ich nicht mehr bin, oder was ist, wenn mein Partner oder meine Eltern nicht mehr sind? Diese Frage beschäftigt uns alle zu unterschiedlichen Zeitpunkten in unserem Leben. Nicht nur auf einer rechtlichen Basis, sondern vor allem emotional. Damit wir frei von Ängsten und Sorgen leben können, bedarf es, dass jeder von uns sich mit dieser Thematik auseinandersetzt. Manchmal kommt das Emotionale zuerst, manchmal das Rechtliche oder vielleicht auch beides gleichzeitig. Bei mir finden Sie Unterstützung das Thema Tod und die damit einhergehenden Konsequenzen anzugehen und die von Ihnen gewünschten Regelungen zu finden und umzusetzen.

Auch nach einem Todesfall können Sie auf mich zählen. Ich stehe Ihnen bzw. Ihren Liebsten  bei der Verwaltung und Aufteilung des Nachlasses zur Seite und übernehme dafür die Verantwortung.


Immer auch Teil meiner Beratung ist die Thematik der Urteilsunfähigkeit. Was sollten Sie regeln, wenn Sie aufgrund Krankheit oder eines Unfalles nicht mehr fähig sind, Entscheidungen zu treffen und für sich selber zu sorgen? Wer soll Sie in einem solchen Falle vertreten? Ich wage zu behaupten, dass Ihnen Ihre Selbstbestimmung am Herzen liegt - und dafür müssen Sie aktiv werden. Das Gesetz sieht nämlich für die meisten Fälle nicht die gewünschte Lösung vor. Um das Mögliche im Voraus zu regeln, werden Sie mit mir die Dokumente Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung erstellen.

Mit meinem Erfahrungsschatz werde ich für Sie massgeschneiderte Lösungen finden, sodass Sie diese Angelegenheiten in meinen vertrauensvollen Händen wissen und sich auf das Leben konzentrieren können!

"Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren."
Johann Wolfgang von Goethe

Zu welchen Konditionen?

Meine Aufwendungen verrechne ich grundsätzlich zu einem Stundenansatz von CHF 280.
Da es mir wichtig ist, dass sich jedermann meine Beratung leisten kann, gewähre ich auf Basis des steuerbaren Einkommens und Vermögens nach Vereinbarung einen tieferen Tarif.

Zum Honorar hinzu kommt eine Kleinkostenpauschale von 3% (Fotokopien, Telefon, Porto, etc.) des in Rechnung gestellten Betrags. Effektive Barauslagen (Reisespesen, spezielle Kurierdienste etc.) werden separat in Rechnung gestellt. Ferner unterliegt mein Honorar grundsätzlich der Mehrwertsteuer (gegenwärtig 7.7% MWST).

Üblicherweise wird eine Akontozahlung vereinbart. Die Abschlussrechnung wird in der Regel nach Beendigung des Mandats gestellt. Bei länger andauernden Fällen erfolgen monatliche bzw. vierteljährliche Teilabrechnungen. Gerne bespreche ich Ihre diesbezüglichen Präferenzen mit Ihnen.

Mitglieder von swissveg profitieren von 10% Rabatt auf meine Dienstleistungen!

Kontaktieren Sie mich

Erbrechtsberatung Rickli
Schaffhauserstrasse 108
8180 Bülach

Gebäude "Im Guss", Eingang beim Coop, im 2. Stock

Termine nach Vereinbarung - persönlich oder online.
Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Da meist gut besetzt, ein paar Minuten mehr einplanen.

044 230 23 04
info@erbrechtsberatung-rickli.ch


Situationsplan Standort Erbrechtsberatung Rickli